Ostereier

Ostereier suchen nervt! Obwohl es eigentlich ein wichtiges Fruchtbarkeitsritual ist, macht kaum noch jemand mit und die Eier werden nicht mehr gefunden. Hunderte Ostereier werden jährlich als vermisst gemeldet, die Dunkelziffer ist enorm, Tendenz steigend. Ich habe mich dieser Problematik gestellt und biete folgende Lösungsvorschläge an:

Praktische Rhombeneier

Das raffinierte Rhombenei, extra groß und mit fröhlichen Reizfarben, wird selbst vom letzten Drops gefunden.

Mittels komplexem Hängesystem können die Rhombeneier auch auf Augenhöhe angebracht werden.

Gefüllte Rhombeneier

Um die Suchenden zu unterstützen, können sie auf die richtige Fährte gelockt werden. Dabei sollten kleinere, farblich angepasste Eier auf die Spur helfen.

Für den sportlichen Verstecker gibt es endlich Eier, die niemand finden muss! Aus diesen wächst ein Stück neue Natur, sinnvolle Kreisläufe schließen sich!